Der Schmerz bestimmt mein Leben....

Wenn ich zurückdenke an die Zeiten wo ich mich selbst verletzt habe, dann frag ich mich ob es eine Reaktion meines Körpers darauf ist, das ich jetzt nicht mehr ohne schmerzen leben kann. Ja irgendwie ist es als ob mein körper sich gegen mich stellt. Oder versucht er es mir recht zu machen? Schließlich hab ich mir immer wieder schmerzen zugefügt. Seit ich die chronischen schmerzen nicht mehr los werde habe ich mich nur noch einmal geschnitten. Tja und wenn es so ist, wie sag ich meinem Schmerz Gedächtnis dass das nicht mehr nötig ist?

12.12.14 14:36, kommentieren

Werbung


Ver*icktes Leben

Die besten Tipps helfen mir in meinem scheiss ver*ickten Leben nicht weiter. Ich bekomme diesen einen Typen nicht aus meinem Herzen, egal in welche Krisen und kurzfristigen Beziehungsversuche ich mich gestürzt habe, ich kann ihn nicht vergessen. Er hat mich verletzt, wie noch niemand in meinem Leben, er behandelt mich wie irgend so ne Irre die nicht loskommt von ihm. Genauso fühlt es sich an. Ich verletzte mich selbst indem ich nicht von ihm loslasse

Manchmal, wenn er bei mir ist fühle ich mich ihm so nahe, aber dann wenn er sich mal wieder verpisst, dann kann ich nicht mehr klar denken, bin so oft in meiner Grübelei verfallen. Was kann ich tun, wie muss ich denn sein, damit er zufrieden mit mir ist und endlich voll und ganz zu mir stehen kann??

ABER dann schreit ein anderer Teil von mir: Nein, du willst dich nicht für jemanden ändern. Entweder er liebt dich so wie du bist oder du musst die Konsequenzen ziehen und dich endgültig von ihm lösen.

Ich weiß, dass ich ihn nicht brauche, ich weiß dass ich auch "mit" ihm im Grunde genommen alleine bin. Er ist nie da, wenn ich ihn brauche, bei jeder Krise ist er der Erste, der mir den Rücken zudreht. Was will ich denn mit so einem?! 

Es ist so, als ob ich mich mit jeder Erniedrigung die ich mir bei ihm abhole ein Stück selbst verletzte. Ein Drang, der bewusst oder unbewusst, wohl immer eine Rolle spielen wird ....

1 Kommentar 31.12.11 21:11, kommentieren

02.08.09 Neues

Hallo ihr Lieben.

Da bin ich mal wieder. Hat jetzt wieder mal längere Zeit gedauert bis ich wieder schreibe, aber besser spät als nie....

Mal wieder ist einiges passiert... Vor ein paar Wochen diese komische sogenannte offene Beziehung und jetzt bin ich mal wieder Single. Das äußerst komische bei der Sache ist, dass ich dadurch S.  seltsamerweise wieder näher gekommen bin...Wir sehen uns wieder häufiger, haben öfters Spaß miteinander, reden viel mehr und noch so einige Auffälligkeiten....Er ist verständnisvoller geworden und versucht noch mehr auf mich einzugehen...Außerdem hat er endlich gesagt, bevor ich wieder ritze soll ich doch lieber erst mal mit ihm reden.

Na ja die Zeit wirds zeigen, ob aus uns nochmal ein Paar wird...

Meine Wohnung ist mittlerweile irgendwie so gut wie nur noch Chaos. Ich fühle mich überhaupt nicht mehr wohl hier. Wird auch noch Zeit, dass ich dafür en anderen Blickwinkel finde...Sprich eine radikale Aufräumaktion. Gleichzeitig wird noch was umgeräumt und umdekoriert und vielleicht gehts ja dann ein bisschen besser hier zu sein...(ps: ich hab sogar schon angefangen ;-) )

Heute nachmittag fahre ich nach einigen Jahren das erste Mal wieder zu meinen Eltern. Ich bin ganz schön aufgeregt und mache mir Sorgen, ob das alles so gut geht. Aber auch wenn mir diese alten Sprüche auf den Zeiger gehen: Wird schon werden...Na ja.

In ca. zwei Wochen geht endlich meine Ausbildung los. Bin mal gespannt, was mich dort alles erwartet. Bammel hab ich. Das ist sowas von unnormal....Ist doch nur der erste Schultag und davon hatte ich schließlich schon einige. Aber diese schulische Ausbildung ist was ganz Besonderes für mich und ich werd auf alle Fälle reinklotzen...Ach übrigens, ich habe sogar schon eine Praktikumstelle :-) 

Ich habe auch für euch noch einige interessante Infos gefunden, die ich noch überarbeiten werde und euch dann auf meine Seite setzte. Ich hoffe es werden sich wieder mehr Leser finden....

 

 

2.8.09 10:28, kommentieren

30.6.09 18:38, kommentieren

19.6.09 00:37, kommentieren

19.Juni 2009

Mal wieder alles für den Arsch....Da denke ich jetzt wird es was besser und was passiert?! Ich gerate wieder mal in das alte Loch und komme nicht raus...Ich habe mich wieder selbstverletzt...Mein Freund weiß nicht, wie er damit umgehen soll. Ich weiß es allerdings auch nicht.Wünschen würde ich mir, dass das Ritzen bzw auch meine Stimmungsschwankungen und die Aggressivität einfach aufhören. Das ich ganz normal leben kann. Mein Freund trägt mich auf Händen wohin ich will... Er liebt mich und ich verletze ihn so gut wie nur. Ich verstehe nicht, dass man sich überhaupt in mich verlieben kann. Das ist sehr wahrscheinlich mein jetziges Problem...

1 Kommentar 19.6.09 00:31, kommentieren

Neue Liebe...neues Glück....

Die Therapie hab ich erfolgreich beendet. Es hat sich einiges bei mir getan. Seit dem 24.05.09 also noch ganz frisch, bin ich wieder glücklich vergeben... Im Gegensatz zu meinen bisherigen Beziehungen ist diese eine offene Beziehung, sprich wir haben beide auch andere Sexualpartner hin und wieder auch zusammen...

Da ich ja auch auf Frauen stehe und nicht wieder "fremdgehen" möchte, hielt ich eine offene Beziehung für recht sinnvoll. Er war erst ziemlich geschockt, dass ich eine offene Beziehung wollte, aber dann hat er doch gesagt, dass wir es versuchen.   Tja und nun bin ich happy, wie schon lange nicht mehr. Drückt mir die Daumen, dass das nicht wieder so schnell in den Keller geht... 

Bald fange ich meine Ausbildung an. Die Bücher hab ich schon alle hier. Bin schon fleißig am Lernen... Ich freue mich so  

Meine Symptome sind zur Zeit auch relativ gedämpft...Mir gehts halt momentan so gut... Klar die einen oder anderen Aussetzer hab ich immer, aber es ist nicht mehr so schlimm. 

Meine gesetzliche Betreuung hat sich jetzt auch geändert... Ich habe keinen Einwilligungsvorbehalt mehr und kann jetzt frei über mein Konto und so verfügen. Das ist auch ein Fortschritt der mir gut tut...

So, jetzt werde ich mal aufhören zu schreiben. Meld mich bald wieder.  


1 Kommentar 28.5.09 11:43, kommentieren